Abgestellt und dann verschwunden: Lkw-Fahrer sucht verzweifelt Anhänger

0

BITBURG. Am 25.09.2020 meldete sich ein Lkw-Fahrer bei der Polizeiinspektion Bitburg. Dieser gab an, dass er am Abend des 24.09.2020 einen mitgeführten Zweiachsanhänger auf der Strecke zwischen Grünstadt und Meckel, Ortsteil Meilbrück auf einem Parkplatz abgestellt habe.

Den genauen Abstellort konnte der Fahrer nicht mehr nachvollziehen, da er ortsfremd sei und sich bei der Fahrt ausschließlich mit Hilfe eines Navigationsgerätes orientiert habe. Der Fahrer selbst vermutete den Abstellort im Bereich der B 51. Der Anhänger konnte bislang von dem Fahrer nicht mehr wiedergefunden werden.

Erste Fahndungsmaßnahmen der Polizei Bitburg und der von dem Fahrer zusätzlich informierten Polizei Kaiserslautern führten bis jetzt nicht zum Auffinden des Fahrzeuges. Gesucht wird ein zweiachsiger Deichselanhänger eines Kaminbauunternehmens mit DU-Kennzeichen. Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Bitburg.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.