Wolken und Regen – der Herbst kommt endgültig in der Region an

0
Symbolbild; Foto: Harald Tittel dpa

Das Herbstwetter mit Wolken, Regen und teils niedrigen zweistelligen Temperaturen bleibt auch in den kommenden Tagen in Rheinland-Pfalz und im Saarland dominierend.

Am Sonntag und zum Wochenstart ist es meist stark bewölkt und es fällt immer wieder Regen, wie der Deutsche Wetterdienst in Offenbach am Samstag mitteilte. Am Sonntag liegen die Höchsttemperaturen zwischen 11 und 14 Grad. Zum Wochenstart steigen die Temperaturen leicht an, doch ändert sich sonst kaum etwas.

Am Montag ist es meist stark bewölkt bis bedeckt mit teils schauerartigem Regen bei maximal 17 Grad. In höheren Lagen könne es auch Windböen geben, sagten die Meteorologen voraus. Noch ein wenig wärmer soll dann am Dienstag werden, doch die 20-Grad-Marke wird wohl nicht geknackt. Die Höchsttemperaturen liegen dann zwischen 16 und 19 Grad. Es bleibe überwiegend stark bewölkt und örtlich könne es auch regnen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.