Klausen: Himmlischer Segen für Hund, Katz, und Vieh – und für große und kleine Traktoren

0
Foto: Wallfahrtskirche Klausen

KLAUSEN. Die traditionelle Tier- und Traktorsegnung wird auch dieses Jahr in Klausen stattfinden. „Gerade in diesen Zeiten möchten wir weiterhin – unter Einhaltung der Corona Regeln – nah bei den Menschen sein. Die Segnung der Tiere und der Traktoren ist für die Menschen sehr wichtig.“ erzählt Pater Albert Seul OP. Mit den Corona Rahmendaten wird es aber alles etwas anders.

Konkret heißt dies, dass die Tiersegnung am 3. Oktober 2020 um 15 Uhr wie geplant im Park neben der Wallfahrtskirche stattfinden. Allerdings werden dann Striche für den Mindestabstand eingezeichnet und es besteht die Maskenpflicht für Menschen auf dem Gelände. Neben der Segnung ist kein Rahmenprogramm vorgesehen. „Alle Tiere sind herzlich willkommen“, freut sich der Tierfreund Pater Albert.

Die traditionelle Traktorwallfahrt am 04. Oktober 2020 wird zu einer Traktorsegnung. Die Fahrzeuge können am alten Weiher unter Einhaltung der Corona Hygiene Rahmendaten parken. Allerdings ist dies kein Veranstaltungsgelände wie im letzten Jahr. D.h. die Fahrzeugbesichtigungen, Prämierungen und die Bewirtungen entfallen komplett. Um 14 Uhr werden die Fahrzeuge an die bekannte Segnungsstelle des letzten Jahres geleitet und dort gesegnet. Der Korso entfällt ebenfalls.

Am 04. Oktober 2020 um 16 Uhr ist die Kinder-Traktorsegnung bei der die Kinder eingeladen sind ihre Fahrzeuge mitzubringen. Eine kurze Andacht ist im Park neben der Wallfahrtskirche geplant. Bei schlechtem Wetter findet diese in der Kirche statt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.