TBB-Junioren: Holzhäuser neuer „Co“

0

TRIER. Für die Saison 2012/2013 gibt es Verstärkung im Trainerteam des TBB e.V.: Jens Holzhäuser, langjähriger Regionalliga- und Oberligaspieler in Diensten der MJC Trier, wird zur kommenden Spielzeit auf der Trainerbank neben Adam Radomirovic Platz nehmen.

Radomirovic, der die TBB U19 und die zweite Mannschaft der MJC, in der ebenfalls hauptsächlich NBBL-Spieler eingesetzt werden, betreut, muss in jeder Woche bis zu sechs Trainingseinheiten durchführen und zwei Spiele coachen.

Ein weiteres Paar Hände und Augen kann er daher gut gebrauchen: „Jens ist ein guter Spieler, der sich schon in der Regionalliga bewiesen hat und uns im letzten Jahr in der Oberliga enorm dabei geholfen hat, die Klasse zu halten. Er hat uns da schon mit seiner Erfahrung unterstützt und wird das jetzt als Co-Trainer noch intensivieren. Ich bin froh, dass er da ist“, so der studierte Basketballer Radomirovic.

„Es ist schön, dass Jens unser Projekt unterstützt. Dadurch, dass er in der letzten Saison selbst in der Oberligamannschaft gespielt hat, ist er nah am Team und kennt die Spieler“, freut sich auch Simon Casel, der sportliche Leiter des TBB e.V., über den neuen Mann im Trainerteam.

Holzhäuser hat sich nach zehn Jahren als aktiver Basketballer entschieden, die Seite zu wechseln und von nun an als Trainer im Jugendbereich zu arbeiten. Der neue Assistenztrainer ist bereits hochmotiviert: „Meine neue Aufgabe reizt mich sehr, ich hoffe, dass ich den Jungs etwas beibringen kann. Meine Arbeit wird so aussehen, dass ich bei jedem Training dabei bin und bei Terminüberschneidungen die Spiele der Oberligamannschaft betreue.“ (red)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.