Autos und Radfahrer: Grünen-Fraktion für neue Aufteilung des Straßenraums

0
Foto: dpa-Archiv

ALZEY. Straßen in der Stadt und auf dem Land sollen nach einem Vorschlag der rheinland-pfälzischen Grünen-Fraktion zwischen allen Verkehrsteilnehmern neu aufgeteilt werden.

Auf einer Klausurtagung in Alzey verabschiedete die Fraktion am Mittwoch ein entsprechendes Positionspapier zum Radverkehr. In der angestrebten Mobilitätswende spiele das Fahrrad eine entscheidende Rolle, erklärte Fraktionschef Bernhard Braun.

Jahrzehntelang seien die Innenstädte und Verbindungen auf dem Land «vom Auto her gedacht» worden, heißt es in dem Positionspapier. «Ziel muss es jetzt sein, dass zu Fuß gehen und Radfahren sicherer und angenehmer gemacht werden und der Raum unter den Verkehrsträgern zugunsten von Fuß- und Radverkehr sowie zugunsten von mehr Aufenthaltsflächen für Bürgerinnen und Bürger neu verteilt wird.»

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.