Bauarbeiter stürzt drei Meter in die Tiefe und stirbt

0
Foto: dpa-Archiv

BRIDEL/LUXEMBURG. Wie die Police Grand Ducale mitteilt, kam es am heutigen Montag, 21.09.2020, auf einer Baustelle im luxemburgischen Bridel gegen 13.00 Uhr zu einem tödlichen Arbeitsunfall.

Kurz vor 13.00 Uhr stürzte ein Arbeiter auf einer Baustelle von einem Gerüst etwa 3 Meter in die Tiefe und wurde schwer verletzt. Trotz intensiver Rettungsmaßnahmen verstarb der Arbeiter, ein 52-Jähriger aus dem französischen Grenzgebiet, noch an der Unfallstelle.

Die luxemburgische Staatsanwaltschaft wurde informiert, und der Mess- und Erkennungsdienst der Luxemburger Kriminalpolizei sowie die Gewerbinspektion (ITM) begaben sich vor Ort.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.