Mülleimer in der Eifel in Brand gesteckt – Polizei sucht „nackten“ Mann!

0
Symbolbild // dpa

PRÜM. Am frühen Samstagmorgen, 19. September, steckte ein bislang unbekannter Täter gegen 1:30 Uhr, zwei Mülltonnen in Brand, welche im Prümer Stadtteil Dausfeld im Bereich einer Grundstückszufahrt abgestellt waren. Dies teilte die Polizei am Sonntag mit.

Nachbarn beobachteten einen jungen Mann, der sich mit freiem Oberkörper in der Nähe der Brandörtlichkeit aufhielt. Ob diese Person tatsächlich etwas mit dem Brand zu tun hat, ist bislang noch nicht geklärt. Aufgrund der räumlichen und zeitlichen Nähe dürfte der junge Mann aber zumindest als Auskunftsperson in Betracht kommen.

Wer kann Hinweise zur Identität des Mannes geben? Wer kann anderweitig Hinweise geben, die zur Aufklärung der Tat beitragen könnten?

Zeugen werden gebeten sich unter Tel: 06551/9420 oder unter pipruem@polize.rlp.de an die Polizeiinspektion Prüm zu wenden.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.