++ Corona-Zahlen in Rheinland-Pfalz: Die Neuinfektionen am Samstag, 19.09. ++

1
Corona Tests
Foto: dpa-Archiv

MAINZ/REGION TRIER. Die Zahl der Neuinfektionen mit dem Coronavirus in Rheinland-Pfalz ist am Samstag um 62 gestiegen.

Das Gesundheitsministerium in Mainz meldete insgesamt 10 075 Fälle (Stand 10.05 Uhr) seit Beginn der Pandemie. Aktuell sind 942 Menschen im Bundesland infiziert. Die Zahl der Todesfälle blieb bei 247.

Die meisten Neuinfektionen gibt es derzeit in der Stadt Worms. Dort zählte das Gesundheitsamt 36 Fälle auf 100 000 Einwohner in den vergangenen sieben Tagen. Danach folgen die Landeshauptstadt Mainz mit 27 Fällen und der Kreis Germersheim mit 26 Neuinfektionen auf 100 000 Einwohner. Von den 24 Landkreisen und 12 kreisfreien Städten blieb einzig der Rhein-Lahn-Kreis ohne eine einzige bekanntgewordene Neuinfektion.

1 KOMMENTAR

  1. Falsch. Die „machen nicht was sie wollen“, sondern ihr Verhalten entspricht den in Bayern geltenden Regeln, wonach sich bis zu 10 Personen öffentlich versammeln dürfen.

    Armes Würstchen. Andere Menschen sind um 1:00 Uhr nachts am Wochenende entweder mit Freunden am feiern oder liegen schon im Bett, du vereinsamter, verbitterter Wurm musst noch deinen Selbsthass ins Internet rotzen und der einzige, der dir antwortet, erzählt dir permanent, was für ein Depp du bist. Komm mal klar mit deinem Leben!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.