Ab Montag: Tempolimit 90 km/h auf Luxemburger Autobahnen A1 und A6

5
Foto: dpa-Archiv

Wie das luxemburgische Straßenbauverwaltung mitteilt, gilt ab dem kommenden Montag auf den Autobahnen A1 und A6 wieder eine Geschwindigkeitsbegrenzung von 90 km/h.

Das Tempolimit gilt demnach auf der A6 und der A1 von der belgisch-luxemburgischen Grenze (Sterpenich) bis zum Autobahnkreuz Kirchberg. Die Geschwindigkeitsbegrenzung gilt nicht an Wochenenden, Feiertagen und während der Schulferien.

Die Begrenzung der Höchstgeschwindigkeit, die am 3. Juni des vergangenen Jahres in Luxemburg eingeführt wurde, hatte sich nach Angaben der Straßenbauverwaltung bereits bewährt.

5 KOMMENTARE

    • Das verplemperte Geld unserer Politiker muss wieder in die Kasse. Hätten sich besser auch ein Beispiel an Schweden holen sollen. Mission Corona, aus politischer Sicht gesehen, hat viel Geld verschlungen für überflüssige Dinge, Hauptsache, es gibt neue Gesetze. Aber medizinische Gründe , für den Laien nicht einsehbar, werden in den Vordergrund gestellt, um so ein Ding ins rollen zu bringen. Leider wurden viele Fachleute mundtot gemacht.

  1. So bekommt man die Schadstoffe vielleicht in den Griff???Und Geld wird in die leeren Kassen gespült??
    Zwei Fliegen mit einer Klappe geschlagen.

  2. Mich würden auch mal die Gründe dieser Maßnahme interessieren ?
    Vor allem kann ich nicht verstehen warum die A3 Richtung Metz davon nicht betroffen ist , das ist nämlich die mit Abstand meißt befahrene Autobahn in Luxemburg .

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.