Auswärtsspiel: Eintracht zu Gast in Engers – knifflige Aufgabe am Rhein

0
Foto: SVE Eintracht Trier

TRIER.Eintracht-Trier ist am Samstag beim Tabellenzweiten FV Engers 07 zu Gast. Anpfiff im Stadion am Wasserturm ist um 15:30 Uhr. Das Spiel findet auf Kunstrasen statt.

„Die Trainingswoche war sehr positiv, die Jungs machen einen guten Eindruck. Wir haben intensive Einheiten hinter uns und haben uns bestmöglich auf Engers vorbereitet. Wir fahren nach Engers und spielen auf Sieg. Wir wollen den Schwung der letzten Spiele mitnehmen“, ist Eintracht- Cheftrainer Josef Cinar sehr zufrieden mit der Vorbereitung auf den kommenden Gegner.

Nach dem deutlichen 5:0-Auftaktsieg der Gastgeber gegen die SG 2000 Mülheim-Kärlich, schied der FV Engers im DFB-Pokal gegen den VfL Bochum mit 0:3 aus. Vergangenen Mittwoch siegte der FV in Gonsenheim mit 4:2 und setzte sich damit mit einem Spiel weniger auf Tabellenplatz zwei. „Engers ist eine erfahrene und robuste Mannschaft mit Qualität im Offensivbereich. Sie spielen sehr abgezockt“, schätzt Cinar den kommenden Gegner ein.

Personell werden Jonas Amberg und Tion Thaler weiterhin ausfallen. Christoph Anton hat sich eine Wadenbeinfraktur zugezogen und wird längere Zeit fehlen. Anpfiff am Stadion am Wasserturm in Engers ist um 15:30 Uhr.

SVE-TV wird die Partie live über YouTube und Facebook übertragen. Bitte beachtet, dass ihr den Registrierungsbogen und euren Personalausweis mitführt und über den beschilderten Gästeeingang in der Straße „Am Wasserturm“ das Stadion betretet. Das Gästekontingent ist aufgebraucht, der SVE bittet nicht ohne Karte anzureisen..

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.