Trierer Südallee: Ausweichmanöver verursacht hohen Schaden – Verursacher flüchtet

0

TRIER. Am heutigen Donnerstag, 17. September, gegen 14.50 Uhr, kam es in der Südallee, in Höhe der Verbindung zur Kaiserstraße, zu einem Verkehrsunfall mit mehreren tausend Euro Sachschaden. Dies teilte die Polizei am Abend mit.

Demnach fuhren ein weißer Transporter sowie ein Smart von der Kaiserstraße bei Grünlicht in die Südallee ein. Hier befand sich ein roter Kleinwagen, der zuvor im Rückstau wartete. Beim Einfahren der beiden genannten Fahrzeuge fuhr der Kleinwagen los. Um einen Zusammenstoß zu vermeiden, lenkte der Transporter nach links und geriet hierbei gegen den Smart.

Der rote Kleinwagen, welcher nicht beschädigt wurde, verließ anschließend unerlaubt die Unfallstelle.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.