2. Damenbundesliga in Trier – PST Stampers Ladies starten in die Saison!

0
Foto: TreeState

TRIER. Die Vertreter der 2. Damenbundesliga Division Süd-West sind seit Anfang Juni mit dem American Football Verband Deutschland (AFVD) in regem Austausch gewesen, um einen Ligabetrieb unter Corona-Auflagen durchführen zu können. Nachdem ein verkürzter Spielplan in Form von einer Halbrunde, ohne Finalspiel sowie Auf- und Absteiger festgelegt wurde, gab es von den Offiziellen grünes Licht.

Die PST Stampers Ladies starten ihre Saison am 20.09.2020 gegen die Mainz Golden Eagles in Mannheim. Darauf folgt zwei Wochen später das Spiel gegen die Saarland Ladycanes in Saarbrücken. Mitte Oktober folgt dann bereits der Saisonabschluss auswärts bei den Mannheim Banditaz.

Da die Corona-Bekämpfungsverordnung für Rheinland-Pfalz derzeit einen Wettkampfmodus nicht ermöglicht, finden alle Spiele der Stampers Ladies auf fremden Boden statt. Zuschauer sind dennoch gerne, unter den Vorgaben des jeweiligen Bundeslandes, gesehen. Tickets können über die Homepages der austragenden Teams online erworben werden.

„Das Jahr war für jeden eine Herausforderung. Auch für den Ladiesfootball. Alle Spielerinnen und Coaches freuen sich riesig auf diese Möglichkeit und dass sich die mehrmonatige Vorbereitung aller Beteiligten nun doch auszahlt. Dabei steht dennoch das Wohle aller Spielerinnen, Trainer*innen und Helfer*innen im Vordergrund. Die austragenden Teams in Saarbrücken und Mannheim haben ausreichende Hygienekonzepte entwickelt, die von Verband und Städten genehmigt worden sind.“ fasst Anna Ludwig, Leiterin der Damenabteilung, zusammen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.