Zwischen Leitplanken hin und her geschleudert – Unfall am Morgen auf B51

0

Am heutigen Mittwochmorgen, den 16. September, gegen 7.40 Uhr, ereignete sich auf der B 51 zwischen Taben- Rodt und der Staustufe Taben ein Verkehrsunfall mit Personenschaden. Dies teilte die Polizei am Morgen mit.

Die alleinbeteiligte Pkw- Führerin befuhr die B 51 von Mettlach kommend in Richtung Saarburg. Aus bisher ungeklärter Ursache kam sie zunächst nach rechts von der Fahrbahn ab und touchierte die dortige Schutzplanke. Von dort wurde sie abgewiesen, überquerte die Gegenfahrspur und kollidierte mit der linksseitigen Schutzplanke.

Danach kam sie entgegen der Fahrtrichtung der ursprünglichen Fahrtrichtung auf der Fahrspur nach Mettlach zum Stehen.
Sie und ihr im Fahrzeugfond befindlicher Sohn wurden leicht verletzt in ein Trierer Krankenhaus verbracht.

Im Einsatz waren je ein RTW von Saarburg und Zerf, ein Notarzt, die Straßenmeisterei Saarburg sowie die Polizeiinspektion Saarburg mit starken Kräften.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.