Brandanschläge auf der Zwei-Länder-Meile: Unbekannte werfen mehrere Brandsätze

0
Foto: dpa-Archiv

GROẞROSSELN-NAẞWEILER/SAARBRÜCKEN. In den frühen Morgenstunden des Sonntags, 13.09., kam es im Großrosselner Ortsteil Naßweiler im Bereich des Bremerhofes zu mehreren Würfen von selbstgebauten Brandsätzen auf mehrere Gebäude, wobei an einem Anwesen die rückwärtige Überdachung der Terrasse in Brand geriet und vollständig zerstört wurde.

Auch die Fassade des Hauses wurde stark beschädigt. Durch die sofort verständigte Feuerwehr konnte eine weiteres Übergreifen auf das Haus verhindert werden. Zu Personenschäden war es zum Glück nicht gekommen.

Es wurden umfangreiche kriminalpolizeiliche Ermittlungen aufgenommen und aufgrund der Grenznähe zu Frankreich zusammen mit den französischen Behörden durchgeführt. In der Straße „Bremerhof“ treffen sich zwei Staaten. Auf der einen Straßenseite ist Frankreich auf der anderen Deutschland. Die Brandanschläge fanden auf der deutschen Seite der Straße statt.

Die Ermittlungen dauern an.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.