Auffahrunfall beim Abbiegen – drei Verletzte in Wellen

0
Ein Rettungswagen mit eingeschaltetem Blaulicht. Foto: Jens Büttner/Archiv

WELLEN/TEMMELS/TRIER. Wie die Polizei Saarburg mitteilt, kam es am heutigen Sonntag, den 13.09.2020, gegen 20.35 Uhr auf der B419, Ortseingang Wellen aus Fahrtrichtung Temmels, zu einem Verkehrsunfall mit Personenschaden unter Beteiligung von zwei Pkw.

Anhand der Spurenlage und vorliegender Zeugenaussagen wollte der vorausfahrende der beiden Pkw innerhalb der Ortslage Wellen von der B 419 abbiegen. Der nachfolgende Pkw übersah diese Situation und fuhr auf diesen auf.

Bei dem Unfall wurden die beiden Insassen des wartenden Pkw sowie die Unfallverursacherin verletzt.

Im Einsatz waren zwei First Responder, drei RTW, die FFW Wellen, die Straßenmeisterei Saarburg sowie die Polizeiinspektion Saarburg mit starken Kräften.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.