Bürgerhaushalt: Hilfe für Online-Plattform

0

TRIER. Die Volkshochschule bietet Bürgerinnen und Bürgern, die über keine – oder nur wenige – Erfahrungen mit dem Internet verfügen, Einsteigerkurse für die aktive Mitarbeit beim Bürgerhaushalt an. Das Angebot wendet sich zum Beispiel an ältere Bürger, die zu Hause über einen Internetzugang verfügen.

Aber auch Menschen ohne eigenen Internetanschluss erhalten bei der Veranstaltung „Bürgerhaushalt mitgestalten“ im EDV-Raum des Bildungs- und Medienzentrums (Palais Walderdorff) die Möglichkeit, ihre Ideen einzugeben. De Teilnehmer lernen, wie einfach es über die Internetplattform ist, die Einnahmen und Ausgaben Triers mitzugestalten. Sie legen ein persönliches Zugangskonto an und erhalten dann in regelmäßigen Abständen den Newsletter des Bürgerhaushalts.

Der erste Kurs unter Leitung von Werner Hardt findet statt am Donnerstag, 30. August, von 17.30 bis 19.30 Uhr. Bei großer Nachfrage werden zusätzliche Termine angeboten, die rechtzeitig angekündigt werden. Im Rathaus steht Toni Loosen-Bach (Telefon 0651/718-1014, E-Mail: toni.loosen-bach@trier.de) als Ansprechpartner für alle Fragen zum Bürgerhaushalt bereit. (red)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.