++ Aktuell: Mosel: Über 150 Einsatzkräfte vor Ort + Feuerwehr-Großeinsatz bei 400 m²-Brand ++

2
Foto: Steil-TV

NEUMAGEN-DHRON. Als der Einsatzstelle der Feuerwehr Bernkastel-Kues gegen 23 Uhr ein Alarm gemeldet wurde, war das Ausmaß des Feuers noch nicht absehbar. Ein greller Schein am Abendhimmel liess die Einsatzkräfte erahnen, welch lange Nacht der Einsatz mit sich bringen würde.

Am späten Freitagabend, 11. September gegen 23 Uhr, kam und kommt es im Moselort Dhron zu einem Feuerwehreinsatz mit über 150 Einsatzkräften plus Rettungsdienste. Bei Eintreffen der ersten Feuerwehren stand das größere Anwesen, etwa 400 – 500 m², bereits in „Vollbrand“ und es wurden unter anderem aufgrund von mehreren „Durchzündungen“ im Dachbereich, weitere Feuerwehren zum Einsatz nachalarmiert – unter anderem um eine zusätzliche Wasserversorgung zu errichten, da das „öffentliche Netz kurz vor dem Zusammmenbrechen gestanden hat“, wie der Einsatzleiter vor Ort berichtet. Ebenfalls im Einsatz die Katastrophenschutzeinheit DRK und Malteser Wittlich zur Betreuung der Feuerwehren. In der Halle wurden Quad-Fahrzeuge aufbewahrt, welche in Verpackung gelagert wurden und das Feuer eher beschleunigten

Zügig brachten die örtlichen Feuerwehren den Brand unter Kontrolle – die Nachlöscharbeiten insbesondere die Aufräumarbeiten und Ermittlungen zur bislang unbekannten Brandursache, werden die Einsatzkräfte und Ermittler der Polizei noch einige Zeit beschäftigen.

2 KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.