In Fahrzeuggespann geknallt: Motorradfahrer lebensgefährlich verletzt

0
Foto: dpa-Archiv

ARNSHÖFEN/WESTERWALDKREIS. Bei einem schweren Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 8 nahe Arnshöfen (Westerwaldkreis) ist ein Motorradfahrer lebensgefährlich verletzt worden.

Der 24-Jährige sei in ein Auto mit Anhänger gefahren, das nach einer Kurve nach links in einen Feldweg abbiegen wollte, wie die Polizei am Freitag mitteilte. Dabei kam der Motorradfahrer aus Hachenburg von der Straße ab und stürzte. Er wurde notärztlich behandelt und in ein Siegener Krankenhaus geflogen.

Zu den beiden Insassen des beteiligten Autos gab es keine weiteren Informationen. Die B8 war zunächst um die Unfallstelle herum gesperrt. Der Verkehr wurde umgeleitet. Die Sperrung sollte voraussichtlich bis 22.00 Uhr wieder aufgehoben werden.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.