Polizist bemerkt Brand und rettet Bewohner aus Haus – drei Verletzte

0
Foto: Freiwillige Feuerwehr Weitersburg

WEITERSBURG/MAYEN-KOBLENZ. Ein zufällig vorbeikommender Polizeibeamter hat in Weitersburg nahe Koblenz einen Brand entdeckt und die Bewohner eines Hauses rechtzeitig ins Freie bringen können.

Ein Mensch wurde bei dem Feuer am Freitag schwer, zwei weitere leicht verletzt, wie die Polizei mitteilte. Der Polizist bemerkte die Flammen, die nach ersten Ermittlungen in einer Garage unter dem Haus ausgebrochen waren, und trat die Tür zum Haus auf.

Zur Brandursache konnte die Polizei zunächst keine Angaben machen. Durch das schnelle Eintreffen der Feuerwehren aus Vallendar, Bendorf und Weitersburg konnte ein Übergreifen der Flammen auf das darüberliegende Wohnhaus rechtzeitig verhindert werden.

Die Schadenshöhe wird auf mehrere Tausend Euro geschätzt. Die Kriminalpolizei hat die weiteren Ermittlungen übernommen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.