Das Saarland hat die größte, Rheinland-Pfalz die zweitgrößte Pkw-Dichte Deutschlands

0
Foto: dpa-Archiv

SAARBRÜCKEN/MAINZ. In keinem anderen Bundesland gibt es statistisch gesehen mehr Autos pro Einwohner als im Saarland. Das Statistische Bundesamt in Wiesbaden hat aus Zahlen des Kraftfahrt-Bundesamts und mit eigenen Berechnungen die Pkw-Dichte pro 1000 Einwohner ermittelt. Im Saarland war dieser Wert am höchsten: 640 Autos je 1000 Einwohner wurden dort gezählt, wie das Amt am Freitag berichtete. Auf Platz zwei folgte Rheinland-Pfalz mit 619 Autos je 1000 Einwohner.

Bundesweit stieg die Pkw-Dichte in Deutschland zwischen 2009 und 2019 um zwölf Prozent. Zuletzt kamen durchschnittlich 569 Autos auf 1000 Einwohner, wie die Statistiker am Freitag mitteilten. Zehn Jahre zuvor waren es 509 gewesen.

Mit Abstand am wenigsten Pkw pro 1000 Einwohner gab es in Berlin (335). Auch andere Stadtstaaten haben wegen des besseren öffentlichen Nahverkehrs vergleichsweise wenige Autos pro Einwohner.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.