Explosion in der Nacht – Geldautomat in Volksbankfiliale in der Eifel gesprengt

3
Gelautomat nach Sprengung
Foto: Symbolbild dpa

STROHN. Am heutigen 11.09.220 wurde die Polizeiinspektion Daun gegen 04:17 Uhr durch Anwohner über eine Detonation im Bereich der Volksbankfiliale in der Hauptstraße in Strohn in Kenntnis gesetzt.

Ferner wurde berichtet, dass wenige Augenblicke später ein dunkler Personenkraftwagen sich mit hoher Geschwindigkeit entfernte.

Durch die eintreffenden Polizeibeamten vor Ort wurde in der ersten Aufnahme festgestellt, dass bisher unbekannte Täter augenscheinlich durch Aufhebeln der Haupteingangstüre in das Bankgebäude eindrangen und den dort befindlichen Geldausgabeautomaten (GAA) sprengten.

Der Tatort und die angrenzende Straße ist derzeit weiträumig gesperrt, es wurde eine Bedarfsumleitung eingerichtet.

Da sich die Polizeibeamten noch vor Ort in der Sachverhaltsaufnahme befinden und bisher keine weiteren Auskünfte gegeben werden können, darf gebeten werden, von Anfragen zunächst abzusehen.

3 KOMMENTARE

  1. Wie ich schon mal vorgeschlagen habe, Geldkassetten mit Farbkartuschen versehen, bei Manipulation sind die Geldscheine unbrauchbar.

    • Die sind alle mit Farbkartuschen versehen. Das Geld wird Violet eingefärbt bei der Detonation. Das stört die Täter allerdings nicht. Die waschen das Geld zwei drei mal und bringen das dann irgendwo im Ostblock unter die Leute die diesen leichten Farbstich nicht interessiert. Hab selbst einmal die Möglichkeit gehabt so einen Tatort kurz nach der Sprengung anzuschauen. Da war alles Violet, sogar die Straße und der Rasen daneben.

  2. Abends Geldautomaten leeren, morgens befüllen, ist halt mit Arbeit verbunden. Oder in altes System wie früher zurückgreifen, Tresenabwicklung.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.