Kita am Estricher Weg: Sanierung erforderlich – Wasserschaden wird behoben

0
Symbolbild; Foto: dpa

TRIER. In der Kita am Estricher Weg in Trier-Feyen ist im Juli ein Wasserschaden entdeckt worden. Ursache ist eine defekte Wasserleitung, die offenbar beim Bau fehlerhaft ausgeführt wurde.

Wie die Stadt Trier mitteilt, befindet sich der Wasserschaden in der Bücherei im Erdgeschoss der Kita, betroffen sind auch der angrenzende Flur und die Garderoben des Nestbereichs. Der Schadensbereich begrenzt sich hauptsächlich auf den Fußbodenaufbau unterhalb des Bodenbelags und auf innere Wandbereiche.

Nachdem im Juli unmittelbar die technische Trocknung erfolgt ist, wurden Proben entnommen, deren Ergebnisse nun vorliegen. Sie zeigen: Eine Sanierung in den betroffenen Bereichen ist erforderlich und wird zeitnah durchgeführt. Das geht nur durch den Rückbau der betroffenen Boden- und Wandbereiche. Aktuell ist geplant, den Betrieb im Nestbereich während der Sanierungsphase regulär aufrecht zu erhalten. Der Kindergartenbereich ist nicht betroffen.

Nach Angaben der Stadt, wurden die Eltern vom Jugendamt über die nötige Sanierung bereits informiert und werden über die weiteren Schritte auf dem Laufenden gehalten.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.