Unterstand an Reitanlage brennt nieder – Pferde vor Feuer gerettet

0
Foto: dpa-Archiv

KOBLENZ. Ein landwirtschaftlicher Unterstand in der Nähe einer Reitanlage in Koblenz ist am Mittwoch in Brand geraten. Dort hielten sich drei Pferde auf, die rechtzeitig gerettet werden konnten, wie die Polizei am Abend mitteilte.

Zunächst war vom Brand eines Pferdestalls der Reitanlage im Stadtteil Metternich die Rede gewesen.

Der Unterstand, in dem auch Heu und Stroh gelagert waren, brannte vollständig aus. Nach dem derzeitigen Stand der Ermittlungen werde ein Fremdverschulden ausgeschlossen, so die Polizei. Die Brandursache wird untersucht. Der Sachschaden wird auf etwa 3000 Euro geschätzt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.