Folgenschwerer Crash auf Hunsrück-Höhenstraße: 72-Jähriger schwer verletzt

0
Unfallbeteiligter Transporter

MORBACH. Am heutigen Dienstagmorgen, 8. September, ereignete sich auf der Hunsrückhöhenstraße, an der Einmündung B327 zur K99, ein folgenreicher Verkehrsunfall, bei dem ein 72-jähriger Mann schwer verletzt wurde.

Wie die Polizei mitteilt, kollidierten bei dem Unfall, während eines Abbiegevorgangs, ein Transporter und ein LKW. Der schwer verletzte Fahrer des Transporters musste anschließend mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus verbracht. Der Fahrer des LKW blieb unverletzt.

Der Gesamtschaden an beiden Fahrzeugen beträgt ca. 12.000EUR. Die B327 wurde zwischen 08:00 und 09:05 Uhr teilweise gesperrt. Zu nennenswerten Verkehrsbeeinträchtigungen kam es glücklicherweise nicht.

Im Einsatz befanden sich neben der Polizeiinspektion Morbach, die Feuerwehr Morbach, das DRK mit einem Rettungswagen, ein Notarzt mit Rettungshubschrauber und die Straßenmeisterei Bernkastel.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.