DTM auf dem Nürburgring vor 2.500 Zuschauern – Hoffnung auch für Formel 1?

0
Thomas Frey

Für das erste von zwei DTM-Rennwochenenden auf dem Nürburgring sind rund 2500 Zuschauer zugelassen. Drei Tribünen sollen am Samstag und Sonntag bei den Läufen des Deutschen Tourenwagen Masters für Fans geöffnet werden, teilten die Veranstalter am Dienstag mit.

Die zuständige Kreisverwaltung Ahrweiler habe die Genehmigung auf Basis des Hygienekonzepts der Organisatoren erteilt. Für das zweite DTM-Wochenende in der Eifel eine Woche später ist die Zuschauerfrage aber ebenso noch offen wie für das Gastspiel der Formel 1 am 11. Oktober. Auch hier streben die Macher am Nürburgring eine Erlaubnis für eine begrenzte Zuschauerzahl an.

Für die DTM ist es das zweite Wochenende vor einigen Fans auf den Tribünen. Zuletzt waren schon im niederländischen Assen wieder Zuschauer dabei. «Die Öffnung der Tribünen ist ein weiterer Schritt zurück zur Normalität», sagte Geschäftsführer Marcel Mohnhaupt von der DTM-Betreibergesellschaft ITR. Die personalisierten Tickets für den Nürburgring können nur online erworben werden. Der Zugang zum Fahrerlager ist weiterhin nicht möglich.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.