Eifel: Mit Gewehr unterwegs gewesen – Polizei wird bei Kontrolle weiter fündig!

0
Foto: dpa-Archiv

Ein 37 Jahre alter Mann hat in Winterspelt (Eifelkreis Bitburg-Prüm) für einen größeren Polizeieinsatz gesorgt, weil er mit einem Luftgewehr unterwegs war.

Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, hatten Zeugen am Montagabend vier Menschen gemeldet, davon einer mit Gewehr. Mehrere Streifenwagen und auch Kräfte der Bundespolizei wurden losgeschickt. Die Polizei entdeckte den 37-jährigen Träger der Waffe nach eigenen Angaben schließlich in einem Mehrfamilienhaus. Die Polizisten fanden bei dem Mann demnach außerdem noch eine weitere verbotene Waffe, Drogen und mögliches Diebesgut.

Der 37-Jährige muss sich laut Polizei nun unter anderem wegen Verstößen gegen das Waffen- sowie das Betäubungsmittelgesetz verantworten.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.