UPDATE: Nach Unglück am Sonntag – abgestürzter Fallschirmspringer aus der Südeifel gestorben

0

FÖHREN. Der in Föhren im Kreis Trier-Saarburg abgestürzte Fallschirmspringer ist an seinen schweren Verletzungen gestorben. Dies teilte ein Sprecher der Polizei in Schweich am Montag mit.

Der 49 Jahre alte Fallschirmspringer aus der Verbandsgemeinde Südeifel war am Sonntagabend am Flugplatz Föhren aus mehreren Metern abgestürzt. Schwer verletzt kam er in ein Krankenhaus, wo er wenig später starb. Wie es zu dem Unfall kommen konnte, war noch unklar.

Die Ermittlungen dauerten an, sagte der Sprecher. Der Mann sei mit mehreren Springern unterwegs gewesen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.