Viel Sonne, wenig Wolken – in der Region wird es spätsommerlich

0
Ein Mann sitzt mit seinem Kind in der Morgensonne auf einer Schaukel. Foto: Daniel Karmann/aktuell

REGION. Spätsommerliches Wetter für das Saarland und Rheinland-Pfalz: Mit viel Sonne, wenig Wolken und Temperaturen bis an die 23 Grad starten die Länder in die neue Woche. Nach vereinzelten Nebelfeldern werde der Montag größtenteils trocken und heiter, sagte ein Meteorologe des Deutschen Wetterdienstes (DWD) am Montagmorgen.

Im weiteren Verlauf der Woche soll es zwar warm bleiben, aber teilweise dichte Wolken geben. Eine Warmfront zieht von Dienstag an über den Norden. Deshalb rechnet der Wetterdienst dort mit starker Bewölkung, im Saarland und am Oberrhein zeigt sich hingegen noch die Sonne.

Die Menschen in der Vorderpfalz können sich am Dienstag auf bis zu 26 Grad freuen. Die Höchstwerte am Mittwoch liegen zwischen 23 Grad im Norden und 27 Grad in der Pfalz, es soll meist trocken bleiben. In der Nacht zum Donnerstag sollen sich die dichten Wolken dann auch im Süden ausbreiten, dazu kann es zeitweise regnen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.