Wärmebildkamera sei dank: Hubschrauberbesatzung findet vermissten Rentner

0
Foto: dpa-Archiv

BIRKENFELD. Am gestrigen Sonntag, 06.09.20, wurde ein 82-jähriger Mann aus Birkenfeld durch seinen Sohn gegen 19.20 Uhr als vermisst gemeldet.

Der rüstige Mann wäre wie gewohnt um 15.00 Uhr spazieren gegangen und bis zum Meldezeitpunkt nicht zurückgekehrt. Der Sohn ging von einem Unglücksfall aus.

Durch die eingeleiteten Suchmaßnahmen mit mehreren Polizeistreifen, 25 Mann Freiwillige Feuerwehr Birkenfeld, sowie dem Polizeihubschrauber, konnte der Mann um 22.50 Uhr im Bereich des Naturschutzgebietes „Tongrube“ durch die Hubschrauberbesatzung mittels Wärmebildkamera aufgefunden werden.

Der völlig erschöpfte Mann war unverletzt und wurde vorsorglich in Krankenhaus Birkenfeld verbracht.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.