Versuchter Hühnerdiebstahl: Polizei nimmt Fuchs in Gewahrsam

0
Foto: Polizei

SAARBRÜCKEN. Einen etwas anderen Einsatz hatten die Polizisten von der Polizei-Inspektion Saarbrücken-Stadt am heutigen Morgen.

Nachdem ein junger Fuchs bei seinem Spaziergang um einen Hühnerstall gegen 10.40 Uhr auf dem Scheidterberg vom dem Hund des Hauses angegriffen wurde, konnte das verletzte Jungtier von einer Streife der Polizeiinspektion Saarbrücken Stadt kurzzeitig in Gewahrsam genommen und anschließend zur Wildtierauffangstation nach Eppelborn gebracht werden.

Dort verbleibt der Fuchs nun nach ärztlicher Behandlung bis zu seiner Auswilderung.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.