++ Infektionen in Rheinland-Pfalz: Die offiziellen Corona-Zahlen von Freitag, 04. September ++

0
Symbolbild // pixabay.com

REGION TRIER/MAINZ. Die Zahl der bestätigten Corona-Fälle in Rheinland-Pfalz ist von Donnerstag bis Freitag um 54 auf 9272 gestiegen. Aktuell sind 976 Menschen im Bundesland infiziert, wie das Gesundheitsministerium in Mainz am Freitag mitteilte (Stand 10.30 Uhr). Die Zahl der Todesfälle beträgt weiterhin 243.

Die sogenannte 7-Tage-Inzidenz, also die Zahl der Infektionen bezogen auf 100 000 Einwohner innerhalb der vergangenen 7 Tage, liegt im Kreis Trier-Saarburg nach wie vor nicht weit entfernt von der kritischen Marke von 50. Am Freitag lag dieser Wert bei 39 nach 41 am Donnerstag. Ursache ist ein lokaler Ausbruch in der Erstaufnahmeeinrichtung für Asylbewerber in Hermeskeil.

Fast neun von zehn Menschen, bei denen eine Ansteckung mit dem Virus bestätigt wurde, sind bisher nach Angaben des Gesundheitsministeriums wieder genesen – konkret sind das 8053 Fälle.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.