Nach Landung am Hahn klickten die Handschellen: 562 Tage Haft

1

TRIER/HAHN. Wie die Bundespolizei Trier mitteilt, klickten am gestrigen Mittwochabend, 02.09., für einen 32-Jährigen am Flughafen Hahn die Handschellen.

Der aus Spanien eingereiste Deutsche wurde von den Staatsanwaltschaften Ravensburg, Kassel und Mannheim in drei Fällen wegen der Begehung von Eigentumsdelikten gesucht. Verurteilt wurde er zu insgesamt 562 Tagen Haft.

Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wurde er zur JVA Rohrbach verbracht.

1 KOMMENTAR

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.