Ehrang: Mehrmals Nägel und Schrauben vor Fahrzeuge gelegt – Polizei sucht weitere Betroffene!

0

Wie die Polizei mitteilt, kam es im Verlauf des Monats Augusts in Trier-Ehrang, im Wohngebiet „Auf der Bausch“, zu mehreren Vorfällen, bei denen ein bislang unbekannter Täter vornehmlich zur Nachtzeit an geparkten Fahrzeugen Schrauben und Nägel auslegte, welche sich beim Anfahren der Fahrzeuge in die Reifen bohrten.

In anderen Fällen drehte der/die Täter vorsätzlich Schrauben in die Reifenflanken von geparkten Wagen ein. Nach jetzigem Stand der Ermittlungen kam es offenbar noch zu mehr Fällen von Sachbeschädigung an KFZ, als bei der Polizei bereits zur Anzeige gebracht wurden.

Die Polizei Schweich bittet daher zunächst darum, dass sich die Eigentümer von beschädigten Fahrzeugen zwecks Anzeigenerstattung bei ihr melden. Weiterhin werden die Bewohner des Wohngebietes „Auf der Bausch“ gebeten, die Reifen ihrer Fahrzeuge vor Fahrtantritt vorsorglich auf mögliche Beschädigungen zu untersuchen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.