Pkw-Fahrer kracht auf der Autobahn in Wildschwein und dann in die Leitplanke

0
Foto: Polizei

KNÖRINGEN/LANDAU/A65. Glück im Unglück hatten gestern Abend (01.09.20220, 21.40 Uhr) zwei 35 Jahre alte Männer, die mit ihrem Fahrzeug auf der A 65 unterwegs waren, als ihnen bei der AS Landau-Nord ein Wildschwein vor ihr Auto lief.

Bei der Kollision verlor der Autofahrer die Kontrolle und schleuderte gegen die Schutzplanke. Das Fahrzeug wurde dabei total beschädigt. Die beiden Fahrzeuginsassen blieben zum Glück unverletzt. Wegen der Bergung des Unfallfahrzeugs und Räumung der Unfallstelle musste ein Fahrstreifen in Fahrtrichtung Karlsruhe knapp drei Stunden gesperrt werden.

Es kam zu leichten Verkehrsbehinderungen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.