Pkw prallt frontal in den Gegenverkehr – Tödlicher Crash im Hunsrück

0
Foto: dpa-Archiv

HILSCHEID/THALFANG. Am heutigen 31.08.2020 ereignete sich gegen 17 Uhr ein tödlicher Verkehrsunfall auf der B327 in der Nähe von Hilscheid. Der Unfall ereignete sich in einem Kurvenbereich mit Gefälle, auf nasser Fahrbahn.

Der 30-jährige Unfallverursacher fuhr mit einem PKW von Thalfang kommend Richtung Hermeskeil und geriet in einer Rechtskurve ins Schleudern. Dort kollidierte er mit einem entgegenkommenden PKW und wurde dabei tödlich verletzt. Trotz sofort eingeleiteter Reanimation verstarb der Unfallverursacher noch am Unfallort. Der zweite Unfallbeteiligte (51 Jahre) wurde bei dem Unfall leicht verletzt. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden in Höhe von etwa 12.000 Euro.

Die B327 ist aktuell noch voll gesperrt. Eine Umleitung ist eingerichtet. Im Einsatz befanden sich neben den Polizeiinspektionen Morbach und Hermeskeil, die Feuerwehren Thalfang und Hilscheid, das Deutsche Rote Kreuz mit Rettungshubschrauber und Notarzt und sie Straßenmeisterei Thalfang.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.