Betrunkener Fahrer prallt gegen Verkehrsschild und Baum und flüchtet schwer verletzt

1
Foto: Polizei

BUHLENBERG/BIRKENFELD. Wie das Polizeipräsidium Trier und die Polizei Birkenfeld mitteilen, befuhr am gestrigen Samstag, den 29. August 2020 ein 36-Jähriger mit seinem Pkw gegen 19.45 Uhr die K3 aus Richtung Buhlenberg kommend in Fahrtrichtung Birkenfeld.

In einer langgezogenen Linkskurve kam der Fahrer aufgrund von zu hoher, nicht angepasster Geschwindigkeit nach rechts von der Fahrbahn ab. Zuerst kollidierte er mit einem Verkehrszeichen und zwei Leitpfosten. Anschließend stieß er gegen einen rechts neben der Fahrbahn befindlichen Baum, worauf der Pkw auf die Fahrbahn zurückgeschleudert wurde.

Nach dem Verkehrsunfall flüchtete der Fahrer unerlaubt von der Unfallstelle, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern. Er wurde jedoch von einem hinzugekommenen Verkehrsteilnehmer bis zu einem angrenzenden Maisfeld verfolgt werden, wo er schließlich von der Polizei festgenommen werden konnte.

Der Fahrer stand deutlich unter Alkoholeinfluss und wurde bei dem Verkehrsunfall schwer verletzt. An seinem Pkw entstand Totalschaden.

1 KOMMENTAR

  1. Gut so! Zum Glück hat er keine unschuldigen Verkehrsteilnehmer in Gefahr gebracht. Hoffentlich sieht der nie wieder seinen Führerschein. Alkohol am Steuer muss noch härter bestraft werden.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.