Grenderich: Pkw überschlägt sich mehrfach im Feld – Unfallverursacher flüchtet!

1

GRENDERICH. Am heutigen Samstag, 29.08.2020, ereignete sich auf der L98 von Grenderich gegen 15.45 Uhr in Richtung Senheim (Landkreis Cochem-Zell) ein Verkehrsunfall mit zwei verletzten Personen.

Die 2 Personen fuhren in ihrem Pkw Richtung Senheim als der ihnen entgegenkommende Fahrzeugführer ein vor ihm fahrendes Fahrrad überholte. Dieser kam ihnen dann direkt auf ihrer Fahrspur entgegen. Der Fahrer musste daraufhin nach rechts ausweichen um einen Zusammenstoß zu vermeiden.

Dabei kam er mit seinem rechten Reifen neben die Fahrbahn und konnte das Fahrzeug nicht mehr kontrollieren. So kam er nach rechts von der Fahrbahn ab und überschlug sich mehrmals auf dem neben der Fahrbahn befindlichen Feld.

Beide Fahrzeuginsassen konnten sich selbst befreien und wurden nur leicht verletzt. Der Unfallverursacher kümmerte sich nicht um die beiden Personen und die Unfallregulierung und fuhr einfach weiter. Der Fahrradfahrer hat Hilfe angeboten und fuhr danach auch wieder weiter. Bei dem PKW des Unfallverursachers soll es sich um einen blauen Mini Cooper handeln.

Die Polizei Zell bittet, dass sich der Fahrradfahrer und der Unfallverursacher bei der Polizei melden. Sollte es weitere Zeugen des Unfalls geben, die Hinweise zum Unfallgeschehens oder den nicht bekannten Beteiligten geben können, sollen sich bei der Polizei in Zell melden.

1 KOMMENTAR

  1. Kein Wunder, vorallem Urlauber, Motorradfahrer und Sportwagenclubs fahren durch die Dörfer wie Irre. Wundert mich das dort nicht schon öfter was passiert ist.

    Ich weiß das weil mein Großvatefr dort wohnt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.