++ AKTUELL: Kleinkinder absichtlich angehustet – Trierer stellt sich der Polizei! ++

0
Symbolbild; Foto:pixabay

TRIER. Wie die Polizei mitteilt, meldete sich kurz nachdem unter anderem lokalo.de über den Mann der absichtlich Kleinkinder anhustete, ein 69jähriger Trierer bei der Polizeiinspektion Trier und erklärte, derjenige zu sein, nach dem gesucht werde.

Der Mann wurde zeitnah zur Sache vernommen, wobei er seine Sicht der Dinge darlegte. Nach erster Einschätzung konnten bei dem Mann jedoch keine Hinweise dafür erlangt werden, dass eine Corona-Infektion vorliegen könnte. Eine weitergehende Abklärung wird gegebenenfalls durch die zuständigen Behörden betrieben werden.

Die Polizei Trier bedankt sich ausdrücklich für viele eingegangene Mitteilungen und Hinweise, anhand derer die Identität des Tatverdächtigen auch hätte geklärt werden können.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.