++ AKTUELL – ALLE INFOS ++ Neue Corona-Beschlüsse in Deutschland- das ändert sich jetzt ++

7
Foto: Bundesregierung via twitter

BERLIN. Bundeskanzlerin Angela Merkel war heute mit den Ministerpräsidenten und -präsidentinnen der Länder per Video-Konferenz zusammengeschaltet um sich gemeinsam über weitere Corona-Maßnahmen abzustimmen. In einer anschließenden Pressekonferenz wurden die Ergebnisse vorgestellt – wir haben euch die wichtigsten Aussagen zusammengefasst:

Die wichtigsten Merkel-Aussagen:

– Bislang gut durchgekommen – dennoch nehmen wir den Anstieg in den Sommermonaten sehr ernst

– Niedrige Infektionszahlen sind Voraussetzung dafür, dass das Gesundheitssystem nicht überlastet wird und die Wirtschaft arbeiten kann

– Angesichts der gestiegener Zahlen müssen wir einen neuen Anlauf nehmen – wir wollen unser Gesundheitssystem in der Pandemie stark halten!

– müssen zu niedrigeren Zahlen zurückkehren
– Maßnahmen sind Ausrichtung an neuen Erkenntnissen aus dem Sommer

BUßGELDER „MASKENMUFFEL“

– Hinsichtlich der Bußgelder gibt es künftig eine annähernd gemeinsame Linie (ausser Sachsen-Anhalt). Demnach einigten sich die Länder auf eine Art „Mindestbußgeld“ für Maskenverweigerer in Höhe von 50 Euro, welche jedoch beispielsweise in Bayern auch höher ausfallen kann.

Erhebung Bußgelder im Fernverkehr: Prüfung wie Vorraussetzungen geschaffen für ein „erhöhtes Beförderungsentgeld in der BAh, welches von DB erhoben werden kann

++ URLAUB ++ REISEN ++ GEHALTSAUSFALL ++

– Statt einem verpflichtenden Test, sollen Urlauber aus Risikogebieten zukünftig mindestens fünf Tage in „(Zwangs) „Quarantäne“ begeben, erst nach diesem Zeitraum kann die Quarantäne beendet werden

– Kostenlose Testung für Urlauber aus „Nicht-Risikogebieten“ endet am 15. September

– Gratistests für Urlauber aus „Nicht-Risikogebieten“ soll es hingegen bald nicht mehr geben.

APPELL mit Nachdruck: Auf Reisen in ausgewiesene Risikogebiete verzichten

– Rechtsänderung: Keine Kompensation mehr des Gehaltsausfall wenn bei Reiseantritt das Ziel schon als ausgewiesenes Risikogebiet gilt

– Bei Verstoß: Empfindliche Strafen/ Bußgelder

– digitale Einreisekarten zur besseren Nachvollziehbarkeit

– Selbstisolation von 14 Tagen – möglichst ab dem 1. Oktober – Aufhebung nur durch Corona-Test ab dem 5. Einreisetag

SCHULBETRIEB

– bundesweit vergleichbare Maßsstäbe in Hygiene-Konzepten
– zusätzlich 5 Tage Freistellung für Eltern von der Arbeit (mit Entgeld)

GROßVERANSTALTUNGEN

Alle Großveranstaltungen werden bis Ende des Jahres abgesagt, wenn Kontaktverfolgung nicht möglich ist

– Arbeitsgruppe der Länder wird gestartet

Veranstaltungen im Privaten

– Große Achtsamkeit, besonders in geschlossenen Räumen

7 KOMMENTARE

  1. Das steht in deutschen Medien nicht:
    https://www.wort.lu/de/politik/aussenminister-asselborn-verweigert-corona-pflichttest-5f48b476da2cc1784e364862

    Ich persönlich denke auch nicht dran diesen Unsinn zu verinnerlichen. Fahren wir eben statt Zug Auto, beim Einkaufen wird halt die Maske bisschen schief aufgesetzt, mehr aber nicht.
    Meine Kinder bestätigen das was überall steht: Discos geschlossen, wird eben im Verborgenen gefeiert und das ist auch gut so, denn man kann nicht alle Menschen unbegrenzt aller Freiheiten berauben.
    Und bevor jetzt wieder irgendein dummer Spruch kommt:
    Erstens hatte mir schon im März einer von euch Witzbolden prophezeit dass ich spätestens im Mai tot sei, haha und zweitens gehöre ich aufgrund Alter usw auch zu einer Risikogruppe, das ist mir aber total egal denn wenn ich ein Null-Risik-Leben möchte hätte ich mich schon vor fast 60 Jahren in einen Glaskasten gesetzt und wäre nicht mehr rausgekommen.

  2. Ich kann nur hoffen das alle Protest- und Demoveranstaltungen wegen so einem irrsinnigen Blödsinn in Berlin dieses Wochenende über die Bühne gehen und Millionen Leute kommen.
    Was sich die Politoberen da leisten, es ist einfach unfassbar. Das Grundgesetz wird nur noch mit Füßen getreten und das Volk schlimmer wie ein Stück Vieh behandelt.

    • joa und wie passt es dann in dein schiefes Weltbild, dass alle Maßnahmen von einem überwiegenden Teil der Bevölkerung mitgetragen, befürwortet werden?

      Komm mal raus aus deiner Filterbubble und hör auf, nur Zeugs von Attila Hildmann zu konsumieren. Ist ja peinlich, so ein dümmliches Opfer-Mimimi-Geschwätz…

  3. corona sorgt für spätschäden , lunge und gehirn, sprich denkfähigkeit.
    manche brauchen kein corona dafür, sondern sind von vornherein denkgestört,

    alle die asozialen und minderbemittelten, die mit dem leben und der gesundheit anderer spielen,

    sollen doch einfach schriftlich, verbindlich erklären : ich komme für alle kosten durch selbstverschuldete und anderen zugefügte corona selbst auf,

    mal sehen wer die eier in der hose hat.

    danach reden wir weiter

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.