Lebensgefährliche Tat! Unbekannte lösen Radmuttern in der Eifel

0

PRONSFELD. Am Sonntag den 23.08.2020, bemerkte eine Fahrerin klackernde Fahrgeräusche und ein unruhiges Fahrverhalten ihres Pkws, einem SMART, als sie vom Parkplatz an der Bahnhofstraße in Pronsfeld losfahren wollte.

Als sie daraufhin den Pkw untersuchte, fiel ihr auf, dass alle Radmuttern des linken Vorderrads gelöst worden waren. Durch das schnelle Bemerken der Unregelmäßigkeiten, konnte ein schlimmerer Schaden vermieden werden.

Der Pkw war an diesem Tag zwischen etwa 08.30 und 10.00 Uhr auf dem Parkplatz abgestellt worden. Auf dem Weg zum Parkplatz gab es keine Auffälligkeiten. Vermutlich wurden die Radmuttern in diesem Zeitraum gelöst.

Zeugen, die Hinweise zum Verursacher geben können, werden gebeten, sich mit der Polizei in Prüm unter Tel.: 06551/9420 in Verbindung zu setzen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.