Gang beim Ausparken verwechselt – Rentnerin stürzt mit Pkw 2 Meter in die Tiefe

1

KRÖV. Am 25.08.2020 kam es in Kröv gegen 12:00 Uhr zu einem Verkehrsunfall, bei dem die Fahrerin leicht verletzt wurde. Die 73- jährige wollte mit ihrem PKW rückwärts aus einer Parklücke auf dem Parkplatz eines Beherbergungsbetriebes in Kröv ausparken.

Hierbei verwechselte sie nach eigenen Angaben Vorwärts und Rückwärtsgang, wodurch der PKW nach vorne einen Abgrenzungszaun durchbrach und samt Fahrerin etwa 2 Meter in die Tiefe stürzte. Hierbei riss der PKW etwa 5 Meter Abgrenzungszaun mit sich. Die Frau wurde durch Passanten aus dem PKW befreit und vom Rettungsdienst versorgt.

Sie blieb leicht verletzt, kam aber zur genaueren Untersuchung ins Krankenhaus. Der PKW musste zunächst durch die Feuerwehr gesichert und anschließend mittels Kran des Abschleppfahrzeuges geborgen werden.

1 KOMMENTAR

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.