Wechselhafter Wochenstart in der Region – stürmische Böen und Schauer möglich

0
Symbolbild

Der Montag in Rheinland-Pfalz und dem Saarland wird wechselhaft. Wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) am Montag in Offenbach mitteilte, ist es in der Nordhälfte meist stark bewölkt. Auch einzelne Schauer sind möglich.

Vom Saarland bis zur Pfalz bleibt es überwiegend niederschlagsfrei mit wechselnder Bewölkung. Die Höchstwerte liegen am Montag zwischen 18 Grad und 23 Grad. In der Nacht zum Dienst wird es wolkig. Im Norden kann es örtlich etwas regnen bei Tiefstwerten zwischen 13 und 8 Grad.

Der Dienstag wird meist trocken. Im Tagesverlauf können von Westen her aber zunehmend Wolken aufziehen. Vor allem im Norden ist Regen möglich. Die Höchstwerte liegen zwischen 20 bis 25 Grad. Am Abend kann es im Nordwesten teils starke Böen geben. Die Nacht zum Mittwoch wird wolkig, aber meist niederschlagsfrei bei Tiefstwerten von 16 bis elf Grad. Auch in der Nacht zum Mittwoch kann es zu starken, teils stürmischen Böen kommen. (dpa)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.