Fünfte Vorbereitungswoche der Eintracht abgeschlossen – Sieg gegen Völklingen

0
Foto: SVE 05 Eintracht Trier

TRIER. Die fünfte Vorbereitungswoche des SVE ist abgeschlossen und Eintracht-Cheftrainer Josef Cinar ist sowohl mit der Trainingswoche, als auch dem Testspiel zufrieden. Beim vorletzten Vorbereitungsspiel gegen den SV Röchling Völklingen gewann die Eintracht verdient mit 2:1.

„Wir konnten die Trainingswoche gut nutzen, um im taktischen Bereich zu arbeiten. Wir haben die Defensiv- und Offensivabläufe intensiv trainiert und verschiedene Grundformationen ausgetestet.

Insgesamt war es eine gute Trainingswoche mit einem runden Abschluss gegen Völklingen“, freut sich Cinar über die gelungene Woche. Im Testspiel gegen Völklingen gingen die Gäste aus dem Saarland in der 50. Minute durch Kevin Saks mit 1:0 in Führung. Rund zwanzig Minuten vor Schluss gelang dem kurz zuvor eingewechselten Neuzugang Amodou Abdullei nach einer Flanke der 1:1-Ausgleich (70.). Lediglich acht Minuten später die Führung, Christoph Anton leitete einen weiten Abschlag von Denis Wieszolek weiter und Abdullei vollendete zum 2:1-Siegtreffer (78.). „Es war ein guter Test, der Gegner hat uns viel abverlangt und wir mussten Lösungen finden. Wir haben das Spiel kontrolliert und uns viele Torchancen erarbeitet“, ist Cinar zufrieden mit dem Spiel.

Personell wird weiterhin Jonas Amberg ausfallen. Henk van Schaik und Luca Meyer sind angeschlagen, sollen aber wieder am Dienstag ins Training einsteigen. Das letzte Testspiel der Vorbereitung bestreitet der SVE am kommenden Mittwoch um 19:30 Uhr im Moselstadion gegen den Regionalligisten Rot-Weiß Koblenz. Das erste Pflichtspiel steht am nächsten Sonntag um 14:30 Uhr an, dann geht es in der ersten Runde des Rheinlandpokals gegen den Bezirksligist SV Speicher.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.