++ AKTUELL: Neue Infektionen – die aktuellen Zahlen aus Trier und Trier-Saarburg ++

0
Symbolbild; Foto: pixabay

TRIER. Dem Gesundheitsamt der Kreisverwaltung wurden am heutigen Donnerstag vier weitere Fälle einer Infektion mit dem SARS-CoV-2 Erreger gemeldet; alle vier aus dem Landkreis.

Mindestens ein Fall steht im Zusammenhang mit Urlaubsrückkehr aus eines Risikogebiet.

Aktuell gelten je 20 Patienten aus dem Landkreis und der Stadt Trier als infiziert. Vier Patienten befinden sich unverändert in stationärer Behandlung im Krankenhaus der Barmherzigen Brüder in Trier.

Der 7-Tage-Inzidenz im Landkreis liegt aktuell bei 6,0 und in der Stadt Trier bei 18,0.

Das Gesundheitsamt der Kreisverwaltung Trier-Saarburg appelliert an alle Urlaubsrückkehrer aus Risikogebieten die Quarantänepflicht einzuhalten, sich unmittelbar nach Rückkehr testen zu lassen und bis zur Mitteilung des Testergebnisses zu Hause zu bleiben.

Für Reiserückkehrer, vorrangig aus Risikogebieten, die nicht die Teststation Markusberg nutzen können, besteht die Möglichkeiten einer Online-Terminvereinbarung unter www.trier-saarburg.de/gesundheitsamt oder den Hausarzt aufzusuchen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.