Maskenpflicht und Gedränge in Schulbussen: Dreyer spricht mit Kommunen

0

MAINZ. Die 10. Corona-Bekämpfungsverordnung der rot-gelb-grünen Landesregierung in Rheinland-Pfalz läuft zum Monatsende aus – und die Zahl der Infektionen steigt wieder.

Über weitere Maßnahmen zur Bekämpfung der Pandemie in dieser Situation sprechen Ministerpräsidentin Malu Dreyer (SPD), Wirtschaftsminister Volker Wissing (FDP) und Umweltministerin Ulrike Höfken (Grüne) heute mit Vertretern der Kommunalen Spitzenverbände.

Dabei wird es in der Staatskanzlei in Mainz unter anderem um höhere Bußgelder bei Verstößen gegen die Maskenpflicht sowie um Gedränge in Schulbussen gehen. Dreyer und der stellvertretende Vorsitzende des Landkreistags, Landrat Fritz Brechtel (CDU), stellen die Ergebnisse im Anschluss (11.00 Uhr) vor.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.