Schultüte und Maske – mehr als 37.000 Kinder eingeschult

0
Ralf Hirschberger // dpa

RLP. Für 37 100 Kinder beginnt heute das Schulleben. Die Einschulungsfeier ist meist vorgesehen mit Schultüte und Mund-Nasen-Schutz – je nach Grundschule aber womöglich ohne Begleitung durch Geschwister, Patenonkel und Tante, Oma und Opa.

Wie genau die Einschulung gestaltet wird, entscheidet jede Grundschule für sich. «Wahrscheinlich können die Feiern nicht so stattfinden wie im letzten Jahr», sagte die Abteilungsleiterin im Bildungsministerium, Elke Schott.

Die Zahl der Einschulungen ist damit im Vergleich zum vergangenen Schuljahr um 1450 gestiegen. Der Trend der Vorjahre setzt sich also weiter fort, während die Zahl der Schüler insgesamt rückläufig ist. «Herzlich Willkommen in der Schule», sagte Bildungsministerin Stefanie Hubig (SPD) den neuen Schülerinnen und Schülern.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.