Mann mit mehr als drei Promille am Steuer: Unfall gerade noch verhindert

0
Foto: dpa-Archiv

VENNINGEN/ALTDORF. Mit mehr als drei Promille hat sich ein Mann am Montagabend ans Steuer seines Autos gesetzt – und ist zwischen Venningen und Altdorf (Landkreis Südliche Weinstraße) in den Gegenverkehr geraten.

Ein entgegenkommender Autofahrer habe nur durch starkes Abbremsen und Ausweichen in den Grünstreifen einen Unfall verhindern können, teilte die Polizei mit. Ein Autofahrer, der hinter diesem Wagen fuhr, verständigte die Beamten. Der Betrunkene konnte von der Polizei kurz nach Freimersheim gestoppt werden.

Er sei durch stark unsichere Fahrweise aufgefallen, hieß es. Ein Atemalkoholtest ergab über 3 Promille. Der 47 Jahre alte Fahrer hat nun keinen Führerschein mehr und muss sich wegen Straßenverkehrsgefährdung verantworten.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.