Vergebliche Rettungsversuche: 17-Jähriger stirbt beim Baden im Weiher

0
Foto: dpa-Archiv

WALDSEE/MANNHEIM. Bei einem Badeunfall im Marxweiher bei Waldsee (Rhein-Pfalz-Kreis) ist ein 17-jähriger Mann aus Ludwigshafen unter zunächst ungeklärten Umständen gestorben.

Das teilte am Montag das Polizeipräsidium Rheinpfalz mit. Den Ermittlungen zufolge war der junge Mann bei dem Vorfall, der sich am Samstag ereignete, beim Baden untergegangen. Ein anderer Badegast barg den 17-Jährigen zwar, die Wiederbelebungsversuche des Rettungsdienstes blieben aber erfolglos.

Die Staatsanwaltschaft Frankenthal nahm Ermittlungen zu den Umständen des Unfalls auf. Insbesondere ist eine Obduktion geplant. Hinweise auf ein Verschulden Dritter gibt es derzeit nicht.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.