In der Kurve gegen Leitplanke geprallt: 38-jähriger Motorradfahrer tödlich verunglückt

0
Foto: dpa-Archiv

NEUWIED. Wie die Polizeiinspektion Neuwied mitteilt, ist am Sonntagabend ein 38-jähriger Motorradfahrer aus Andernach bei starkem Regen in der kurvenreichen Strecke zwischen Anhausen und Neuwied-Gladbach schwer verunglückt.

Auf der unfallträchtigen Strecke befuhr er eine sehr enge Linkskurve und ist möglicherweise aufgrund der regennassen Fahrbahn nach rechts von der Fahrbahn abgekommen. Dabei ist er mit dem Oberkörper gegen den Pfosten der Leitplanke geprallt und darunter liegengeblieben.

Die Insassen der ersten nachfolgenden Fahrzeuge leisteten vorbildlich sofort Erste Hilfe bis zum Eintreffen der Rettungssanitäter! Trotz der schnellen Hilfe verstarb der Motorradfahrer kurze Zeit später im Krankenhaus.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.