Heißluftballon mit 7 Insassen abgestürzt – 5 Schwerverletzte bei Ballon-Unglück

0

URBAR/OBERWESEL. Am 16.08.2020 wurde der Polizeiinspektion Boppard gegen 20.00 Uhr über Notruf der Absturz eines Heißluftballon gemeldet. Ersten Ermittlungen zufolge wurde der Ballon mit seinen sieben Insassen in Höhe Urbar bei Oberwesel beim Landeanflug von einem Windstoß erfasst.

Der Korb schlug dann mehrfach auf dem Acker auf, wodurch vier Personen aus dem Korb geschleudert wurden. Dann wurde der Ballon den Berg hinunter in Richtung Rhein geschleift. In Höhe Oberwesel verfing er sich oberhalb der Bahnstrecke in den Bäumen. Dort wurden die restlichen drei Insassen aufgefunden. Derzeit läuft der Rettungs- und Bergungseinsatz. Laut ersten Berichten gab es bei den Unglück fünf Schwerverletzte.

Weitere Informationen folgen.

(Quelle: Polizeiinspektion Koblenz)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.